Hotline: 07345 80770

5 Treffer für "Ausrüstung Schlafsäcke"

Filter
  • Kategorie
  • Farbe
  • Funktion
  • Gewicht
  • Mehr
  • Material
  • Temperatur

Wie man sich bettet, so schläft man auch – am besten aber in einem Schlafsack von Fjällräven

Zum ultimativen „Outdoor-Feeling“ gehört auf alle Fälle ein guter Schlafsack. Und wer bestens ausgeruht in den nächsten Tag starten will, der sollte einen hochwertigen, wärmenden Schlafsack von Fjällräven haben! Schon seit Mitte der 1960er Jahre sorgen Schlafsäcke von Fjällräven mit viel Komfort, vielseitigem Einsatzbereich sowie der durchdachten Details und Ausstattungsmerkmale für ruhigen und erholsamen Schlaf auf Expeditionen, Touren und beim Camping. Sie können zwischen leichten Sommerschlafsäcken mit geringem Packvolumen, Schlafsäcken für 2 oder 3 Saisons, Schlafsäcke mit nässeunempfindlichen Kunstfaser-Isolierungen für den Einsatz in feuchten und feucht-warmen Umgebungen und gut isolierenden Daunenschlafsäcken für richtig kalte Winternächte wählen. Doch eines gleich vorweg: Ein Schlafsack wärmt im eigentlichen Sinne nicht, er isoliert nur gegen Kälte! Sie persönlich sorgen für die Wärme – Sie sind gewissermaßen der „Ofen“, der ihn mit der abgegebenen Körpertemperatur „beheizt“. Und noch etwas: Neben Schlafsack-Material und -Konstruktion beeinflussen individuelle Parameter, wie persönliches Kälteempfinden, körperliche Konstitution und Kondition, Hunger und zahlreiche weitere die Wohlfühltemperatur des Schlafsacks. Auch Witterungseinflüsse (Nässe, Wind…) spielen hier eine Rolle.

Immer bestens in Form – Mumienschlafsäcke von Fjällräven

Wie schnell in einem Schlafsack angenehme Temperaturen herrschen, ist – neben Witterung, persönlichen Parametern und verwendeten Materialien – auch vom aufzuwärmenden Volumen und damit von der Schlafsackform abhängig. Mumienschlafsäcke schneiden hier am besten ab. Die „Mumien“ erkennen Sie daran, dass sie dem Körper angepasst, an den Schultern breiter und im Fußbereich enger sind. Sie müssen den Schlafsack weniger erwärmen, auf Füllmenge kann beim Isoliermaterial gegebenenfalls verzichtet werden, um trotzdem angenehme Wärme zu erzeugen. Das wiederum wirkt sich auf Gewicht und Packmaß aus und macht Mumienschlafsäcke zum idealen Begleiter für Expeditionen, Touren, Fahrrad- und Motorradausflüge… - einfach überall, wo es entweder richtig kalt und/oder Sie auf geringes Packmaß und Leichtgewicht größten Wert legen. Mumienschlafsäcke von Fjällräven gibt es in den Größen Regular (Reg) für Personen mit einer Körpergröße bis 180 cm und Long, für Personen mit einer Körpergröße bis 180 cm. Es gibt 2- Saisonen- und 3-Saisonen-Schlafsäcke sowie spezielle Damen-Schlafsäcke, die die weibliche Anatomie berücksichtigen.

Wärme inklusive – das Füllmaterial der Fjällräven Schlafsäcke

Das Füllmaterial entscheidet, wie gut Ihr Schlafsack isoliert. Ob Sie nun Kunstfasern oder Daunen bevorzugen, hängt vom Einsatzgebiet, der Temperatur und dem Einsatzzweck ab. Für die Kunstfaser-Füllungen verwendet Fjällräven bei seinen Schlafsäcken eine leistungsstarke Isolierung. Diese eignet sich besonders im Sommer und bei tropischen, feucht-warmen Bedingungen. Zu den Schlafsäcken mit Supreme Microloft SB-Isolierung gehören die Modelle „Funäs“, „Skule“ und „Abisko“. Kunstfasern nehmen weniger als 5% des Eigengewichts an Wasser auf und isolieren selbst im feuchten Zustand. Zudem trocknen sie äußerst schnell und verklumpen nicht. Trockene Kälte, das ist Daunenwetter! Für seine Daunenschlafsäcke verwendet Fjällräven hochwertige Gänsedaunen. Sie bieten eine enorm hohe Wärmeleistung bei einem ultraleichten (Feder-)Gewicht und winzig kleinem Packmaß. Auf Trekkingtouren und/oder eisigen Außentemperaturen sind die Daunenschlafsäcke von Fjällräven nahezu konkurrenzlos. Kleines 1x1 der Daunenfüllungen: Die Füllungen bestehen grundsätzlich aus einer Mischung von flauschigen Daunen und Federn (Angabe in Prozent). Die Daunen (mit bis zu 150 Härchen besetzte Ästchen) binden die Luft, die Federn (besitzen einen kräftigen Stiel) dienen als Stütze. Grundsätzlich gilt: Je höher der Daunenanteil, desto mehr Luft wird gebunden und desto höher ist die Wärmeleistung. Die Daunenschlafsäcke von Fjällräven haben ein exzellentes Mischungsverhältnis von 90% zu 10% bzw. sogar 95% zu 5% (je nach Körperstelle). Die Fillpower kennzeichnet das Luftspeichervermögen und wird in cuin (cubic/inches) angegeben. Ab 550 cuin erzielt die Füllung gute Werte, ab 700 cuin beginnt die Spitzenklasse, zu denen auch die Modelle „Move in Bag“, „Move with Bag“, „Sarek“ und „Polar“ gehören.

Für alle, die bewegte Träume haben – „Move in Bag“ und „Move with Bag“ von Fjällräven

Sie bewegen sich viel während des Schlafs? Fjällräven hat für Sie ganz was Besonderes! Die Daunenschlafsäcke „Move in Bag“ und „Move with Bag“ sind für Personen geeignet, die sich während des Schlafs mit dem Schlafsack drehen, so dass die Kapuzenöffnung immer auf der Körpervorderseite und der Schlafsack am Boden bleibt. Und sie haben noch mehr zu bieten: Durch den extralangen Reißverschluss können Sie beide Modelle auch als Decke nutzen, zudem können Sie dank ihm im Fußbereich einfach für Luftaustausch und Wohlfühlklima sorgen. Als Extra gibt’s einen Packsack aus dem bewährtem, robusten Spezialmaterial G-1000® Original.

Süße Träume wünscht Ihnen Fjällräven

Wir wünschen Ihnen eine gute Nachtruhe und einen erholsamen, gesunden Schlaf – mit den Schlafsäcken von Fjällräven sind Sie dabei auf der sicheren Seite!

  • Kundenbewertung